So funktioniert das Listbuilding-System

In diesem Video möchte ich Dir nun zeigen, was wirklich “dahinter” steckt! Du erfährst mit welchem Projekt ich es geschafft habe, in nur 80 Tagen über 2000 aktive Newsletter-Abonnenten zu gewinnen und zwar ohne selbst großartig Werbung dafür gemacht zu haben. Das Projekt nennt sich Traffic-Coaching (www.traffic-coaching.de) und lässt auf den ersten Blick noch nichts besonderes vermuten. Dennoch wirst Du im folgenden Video bald merken, was dieses Projekt so einzigartig und vor allem effektiv macht => Listbuilding vom Feinsten! Ich zeige Dir nun wie es funktioniert – Schritt-für-Schritt! Viel Spaß!

Um das System am Besten zu verstehen, würde ich Dir nun empfehlen meine Traffic-Coaching-Squeezepage zu öffnen und falls gewünscht den kompletten Anmeldeprozess mitzumachen. Eine Squeezepage ist eine (einfache) Webseite, die das ausschließliche Ziel hat, Email-Adressen von Interessenten zu sammeln. Meine Traffic-Coaching-Squeezepage ist ganz einfach aufgebaut und legt den Fokus ganz klar auf das Wesentliche. Nämlich den Besucher dazu zu motivieren, sich in meine Email-Liste einzutragen. Ich biete jedem Besucher einen GRATIS-Videokurs, in dem ich erkläre, wie man mit kostenlosen Tools interessierte Besucher für jede beliebige Webseite bekommen kann. Zusätzlich habe ich ein Video platziert, in dem ich genau zeige, was den Besucher erwartet, sofort nachdem er sich in meine Email-Liste eingetragen hat. Dieses Video hat sich sehr bewährt und motiviert den Besucher zusätzlich. Darunter befindet sich dann die höfliche Aufforderung an jeden Besucher, seinen Vornamen und seine Email-Adresse anzugeben, um sofort Zugriff auf die 7 Traffic-Coaching-Videos zu bekommen.

Entschließt sich nun der Besucher sich in meine Email-Liste einzutragen, in dem er eben seinen Vornamen und seine Email-Adresse in das Email-Formular einträgt und auf “Ja, ich will die Traffic-Coaching-Videos” klickt, dann wird er auf eine Webseite weitergeleitet, wo er aufgefordert wird, seine Email-Adresse zu bestätigen. Das heißt, der neue Abonnent hat nun automatisch von meinem Autoresponder-Service eine Email bekommen, die einen Bestätigungslink enthält. Dieses Verfahren stellt sicher, dass sich User nur mit tatsächlich existierenden bzw. eigenen Email-Adressen eintragen können und nennt man Double-Optin-Verfahren. Der neue Abonnent sollte also nun in sein Email-Postfach wechseln und die Bestätigungs-Email öffnen. In dieser Bestätigungs-Email befinden sich nun 2 Links. Der erste ist der ganz normale Bestätigungslink, der vom Autoresponder-Service automatisch generiert wird und der Abonnent klicken muss, um sich tatsächlich in meinen Email-Verteiler einzutragen – so weit nichts besonderes!

  • Der zweite Link etwas weiter unten ist allerdings schon sehr speziell! Dieser Link ist der persönliche Partnerlink (Affiliate-Link) des neuen Abonnenten. Dieser Affiliate-Link besteht aus der kompletten Internetadresse (URL) meines Traffic-Coaching-Projekts PLUS der Email-Adresse, die der neue Abonnent soeben bei seiner Anmeldung angegeben hat: http://www.traffic-coaching.de?x=koeltes@gmail.com

Keine Sorge – wie genau dieser Affiliate-Link erstellt wird bzw. welche einfachen Codes für dieses System benötigt werden, erfährst Du noch im Laufe dieses Kurses – Schritt-für-Schritt erklärt!

Du siehst also – JEDER neue Newsletter-Abonnent bekommt SOFORT seinen persönlichen Affiliate-Link zugewiesen, ohne sich irgendwo zusätzlich und umständlich anmelden zu müssen. Jede Email-Adresse ist einzigartig – es gibt keine doppelten Email-Adressen – somit ist garantiert, dass JEDER Abonnenten einen einzigartigen und persönlichen Affiliate-Link bekommt! So weit so gut, der erste Hinweis ist gegeben. Zu diesem Zeitpunkt wird der Affiliate-Link allerdings noch nicht sehr interessant sein für den neuen Abonnenten, denn dieser möchte nun sein Geschenk für den Eintrag in meine Liste – die 7 Traffic-Coaching-Videos – dazu muss er nun den Bestätigungslink in der Email klicken. Hat er das gemacht, gelangt er nun auf eine weitere spezielle Seite. Ganz oben auf dieser Seite weise ich nun darauf hin, dass die versprochenen Traffic-Coaching-Videos ganz unten auf dieser Seite zu finden sind. Ich möchte damit bewirken, dass die komplette Seite “runtergescrollt” werden muss und somit das Hauptaugenmerk des Abonnenten auf seinen Affiliate-Link zu lenken. Zusätzlich weise ich dann sofort auf sogenannte Motivatoren hin, also Geschenke, die der Abonnent bekommt, wenn er seinen Affiliate-Link auch einsetzt! In meinem Traffic-Coaching-Projekt biete ich dem Abonnent nun verschiedene Preise/Geschenke an, abhängig davon wie fleißig er seinen Affiliate-Link im Internet einsetzt und in weiterer Folge wie viele neue Abonnenten sich über seinen Affiliate-Link für meinen Newsletter anmelden!

Du siehst also bestimmt schon worauf es hinausläuft? Richtig! Ich stelle JEDEM meiner Newsletter-Abonnenten sofort einen persönlichen Affiliate-Link zur Verfügung und motiviere ihn, diesen Link einzusetzen, um Interessenten auf meine Squeezepage zu senden und neue Abonnenten zu generieren! Abhängig davon, wie viele neue User sich dann über den Affiliate-Link des Abonnenten anmelden, bekommt dieser verschiedene Preise (in meinem Fall Internetmarketingpreise wie z.B. eBooks)! Als zusätzliche Motivation starte ich auch ab und zu eine sogenannte Traffic-Coaching-Competition, also einen kleinen zeitlich begrenzten Wettbewerb. Hierbei haben die Abonnenten (nun mehr meine Affiliates) bis zu einem bestimmten Datum Zeit, neue User für mein Projekt zu werben. Nach Ablauf dieser Zeit werden dann die angebotenen Preise (eigene Produkte und Produkte/Kurse von Kollegen) an die fleißigsten Affiliates vergeben – dies lässt meine Email-Liste natürlich besonders stark und vor allem schnell wachsen!

  • WICHTIG: Die Anzahl der Anmeldungen über den persönlichen Affiliate-Link eines Abonnenten sehe nur ich ich meinem System. Und dieses System ist nichts weiter als mein Autoresponder & Email-Marketing-Service – keine externe Software oder ähnliches. Die komplette Verwaltung der Affiliates und das Tracking der Leads (Email-Eintragungen) erfolgt komplett über den Autoresponder-Service! Genial oder? Mehr dazu erfährst Du im Kapitel Der Autoresponder.

In unserem Fall ist nicht nur der Kunde, sondern auch der Affiliate “König”! Warum? Ganz klar, weil die Affiliates uns die Besucher bringen und dafür sorgen, dass unsere Email-Liste stetig wächst! Aus diesem Grund müssen wir es unseren Affiliates auch so einfach wie möglich machen, indem wir ihnen vorgefertigte Werbemittel zur Verfügung stellen. In meinem Traffic-Coaching-Projekt biete ich den Affiliates unter anderem Email-Templates, Banner in verschiedenen Größen sowie einen Facebook “Gefällt mir”-Button oder Tweets! In jedem Werbemittel ist natürlich wieder der entsprechende Affiliate-Link bereits integriert. Somit kann jedes Werbemittel sofort verwendet werden! Mehr dazu im Kapitel Werbemittel für die Affiliates. Unterhalb der Werbemittel befindet sich nun, wie oben bereits angekündigt, der Link zu den versprochenen Traffic-Coaching-Videos. Jeder Abonnent durchläuft also zuerst die komplette Seite, bis er zum eigentlichen Grund für seinen Eintrag in meine Liste kommt – nämlich den Videos. Dieser Prozess führt in der Regel dazu, dass sehr viele meiner Abonnenten auch als Affiliate aktiv werden und unter Einsatz ihrer Affiliate-Links meine Squeezepage fleißig promoten!

Wie bereits erwähnt, sehe nur ich in meinem Autoresponder die Anzahl der Anmeldungen über jeden Affiliate-Link. Selbstverständlich wollen aber auch die Affiliates sehen, ob sich die Werbung für mein Projekt lohnt und wie viele neue User sich über deren Affiliates-Link anmelden. Aus diesem Grund veröffentliche ich einmal pro Woche (jeden Donnerstag) das sogenannte Affiliate-Board. Dieses Board ist eine Auflistung aller aktiven Affiliates (Vorname & unvollständige Email-Adresse wie z.B. koeltes@gmail.***) inklusive der Anzahl aller von ihnen bereits geworbenen Newsletter-Abonnenten und der jeweiligen Geschenke, die bereits “ergattert” wurden. So haben auch die Affiliates jede Woche einen Überblick, ob und wie sich ihre Werbung lohnt bzw. wie weit sie z.B. vom nächsten Preis entfernt sind!

  • Zusammenfassung: Das Listbuilding-System basiert also darauf, jedem neuen Newsletter-Abonnenten SOFORT nach seiner Double-Optin-Anmeldung seinen persönlichen Affiliate-Link “unter die Nase zu reiben”! Ziel ist es so viele Newsletter-Abonnenten wie möglich zu aktiven Affiliates (Partnern) zu machen. Die Affiliates werden dann durch Motivatoren (Internetmarketing-Geschenke, Preise,…) dazu aufgefordert, den Affiliate-Link im Internet zu verwenden, um neue Besucher zu schicken und neue Newsletter-Abonnenten zu werben! Abhängig von der Anzahl der geworbenen User, erhält der Affiliate dann den entsprechenden Preis ausgeliefert. Den Affiliates wird es so einfach wie möglich gemacht neue User zu werben, z.B. werden zahlreiche Werbemittel zur Verfügung gestellt, der Affiliate-Link ist total einfach und besteht lediglich aus der Email-Adresse am Ende der Projekt-URL, das Affiliate-Board gibt jedem Affiliate die nötige Übersicht!

Bist Du bereit dieses Listbuilding-System für Dein eigenes Projekt zu starten?

Hier geht’s direkt zum ersten Kapitel: Die Squeezepage